Leitbild und Ziele

Der Dachverband „BEA e.V.“, welches die entwicklungspolitische Arbeit von afrikanischen Migrantenorganisationen in Deutschland fördert, wurde im Jahr 2019 gegründet.

Die Ziele des Dachverbandes sind wie folgt:

  • Die Verbesserung der Lebensbedingungen in Afrika durch nachhaltige entwicklungspolitische Projekte.
  • Die entwicklungspolitische Arbeit von afrikanischen Migrantenorganisationen in Deutschland sichtbar machen sowie ihre Mitsprache und Mitbestimmung bei Entscheidungsprozesse fördern.
  • Einen Mehrwert in der entwicklungspolitischen Arbeit durch die Entwicklung von nachhaltige Projekte und die Akquise von Fördermittel schaffen. 

Diese Ziele sollen durch drei Hauptsäulen unterstützt und erreicht werden:

  • Durch ein Netzwerk der Kooperation können afrikanische Vereine und Initiativen in Deutschland gestärkt werden und ihre Kräfte für größere Vorhaben in Afrika bündeln.
  • Der Süd-Süd Austausch soll die Kooperation zwischen in Afrika aktiven Akteur*innen und der afrikanischen Diaspora stärken.
  • Das Mitspracherecht an Entscheidungen in der Politik, Wirtschaft und in Angelegenheiten der Bildung soll durch gezielte Lobbyarbeit geleistet werden.